Daumen hoch für eine Zukunft im Handwerk!

130 unterschiedliche Handwerksberufe mit vielen individuellen Karrieremöglichkeiten warten auf „Nachwuchs“. In Stuttgart sind es rund 5.500 Betriebe, die ihr Handwerk und Wissen gerne weiter geben möchten. Das Problem: immer weniger Jugendliche interessieren sich für eine Ausbildung als Bäcker, Schreiner, Friseur & Co.

Die Aufgabe

Wie schaffen wir es, junge Menschen für das Handwerk zu begeistern? Und zwar so, dass sie sich auch für eine Ausbildung bewerben würden? Wie und wo können wir das Handwerk präsentieren? Auf Ausbildungsmessen haben kleine Handwerksbetriebe zwischen Großkonzernen und Wirtschaftsriesen oft das Nachsehen. Also musste eine eigene Ausbildungsmesse nur für das Stuttgarter Handwerk her!

Unsere Lösung

Jung, modern, spannend – so präsentierte sich das Handwerk an 2 Messetagen seinen jungen Besuchern. Vom Grundkonzept, der Messevorbereitung, der Veranstaltungsdurchführung bis zur Nachbereitung – in nur 11 Monaten ging es von 0 auf 100. Und 2016 startete HANDS UP bereits in die 2. Runde.

Kunde:
Kreishandwerkerschaft Stuttgart

Stadt:
Stuttgart

Branche:
Interessenvertretung

Jahr:
2015

Kategorie:
Grundkonzeption, Strategie, Kommunikation, Ausstattung, Durchführung, Nachbereitung, Dokumentation, Facebook

zur Website

Jetzt Hallo sagen!